Arepas – glutenfreie Maisfladen (vegan, weizenfrei, hefefrei)

 

Arepas sind von Natur aus glutenfreie Maismehlfladen, die in südamerikanischen Ländern wie Venezuela und Kolumbien zu beinahe allen Mahlzeiten gereicht werden. Das Mehl für die Fladen wird aus geschältem Mais hergestellt, der sehr lange aufgekocht und anschließend gemahlen wird.

Die Zubereitung der Arepas ist wunderbar einfach, wie ihr im Rezept sehen werdet!

Am besten schmecken sie ganz frisch und warm, allerdings könnt ihr sie anschließend natürlich auch einfrieren. Dann empfiehlt euch Jessica aber, die Fladen etwas dünner zu formen, damit sie beim erneuten Aufbacken bei 180°C im Ofen oder Airfryer auch wieder schön knusprig werden.

Ihr könnt eure Arepas sogar noch ganz nach Geschmack befüllen! Dazu schneidet ihr die fertigen Fladen einfach wie ein Brötchen in der Mitte auf, belegt sie wie einen Burger und klappt sie anschließend wieder zusammen. Ob nun mit Fleisch und Salat, Fisch oder Gemüse – der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Arepa-Mehl findet ihr gut im Asia-Laden oder auch in Latinamerikanischen Geschäften.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit wünscht euch

euer Smartmehl Team

Arepas aus Venezuela

Arepas - Maisfladen

Autor: Jessica Reiniger
Leckere Maismehlfladen zum vielseitigen Befüllen oder einfach als leckere Beilage.
Rezept drucken

Zutaten

  • 250g

    Arepa Mehl

    (vorgekochtes Maismehl)

  • 400g

    lauwarmes Wasser

  • 1TL

    Salz

Zum Einfetten

  • Etwas Öl

Anleitungen

  • Mehl und Salz vermengen.
  • Ca. 380g Wasser langsam zum Mehl dazugeben und vermischen.
  • Restliches Wasser über den Teig gießen und ca 20 Minuten ziehen lassen.
  • Teig kurz kneten und Fladen von ca. 10 bis 15 cm Durchmesser formen.
  • Eine Beschichtete Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen.
  • Die Pfanne dünn einfetten.
  • Arepas in die Pfanne geben und von beiden Seiten etwas kross anbraten (ca. 2-3 Minuten pro Seite).
  • Airfryer oder (Umluft-) Backofen auf 200°C vorheizen. 
  • Arepas in den AirFryer geben und 5-8 min knusprig backen.
  • Einfrieren
    Arepas ganz auskühlen lassen, dann erst einfrieren.
  • Gefrorene Arepas wieder aufbacken
    Gefrorene Arepas in den kalten AirFryer geben und kunsprig backen (10-15 Minuten).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.