Glücksschweine aus glutenfreiem Quark-Öl-Teig

Glücksschweine aus glutenfreiem Quark-Öl-Teig

Einfache Alternative zum glutenfreien Hefeteig. Denn er lässt sich ähnlich vielseitig verwenden, ist dabei aber absolut gelingsicher, und kommt komplett ohne Gehzeit aus. Wenn es schnell gehen muss, ist Quark-Öl-Teig die optimale Alternative zu Hefeteig. Hast du Lust auf mehr, dann probiere dieses Rezept: Jessica´s Quarkhasen!

Viel Spaß beim Nachbacken!

Deine Jessica Reiniger 🌸

Glücksschweine
Rezept drucken Für meine Sammlung
0 von 0 Bewertungen

Silvester Glücksschweine aus glutenfreiem Quark-Öl-Teig

Süß und lecker!
Autor: Jessica Reiniger

Zutaten

Für den Teig (Grundrezept süß)

  • 125 g Quark 20%
  • 60 g Rapsöl
  • 70 g Milch
  • 70 g Zucker
  • 1 Eier Gr L - Zimmertemperatur
  • 200 g ValandPri Grund-Mix Brötchen
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 TL Abgeriebene Zitronenschalen - Optional
  • 1 TL Vanilleextrakt - oder 2 Tüten Vanillezucker
  • Prise Salz

Zum Bestreichen und Wälzen

  • 1 Eigelb - verquilt

Zum Verzieren

  • Schokotröpfchen - für die Augen

Anleitungen

  • Backofen vorbereiten:
    Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Backblech vorbereiten:
    Backblech mit Backpapier auslegen (Ofenzauberer dünn mit Öl einpinseln).
  • Teig herstellen:
    Alle Zutaten für den Teig zusammen zu einem glatten und weichen Teig kneten. Im Thermomix 2 Minuten / Knetstufe.
    Ohne Thermomix: flüssige Zutaten in eine Schlüssel geben. Trockene Zutaten kurz vermengen und zu den flüssigen Zutaten dazu geben. Alle Zutaten für den Teig zu einem glatten und geschmeidigen Teig verkneten.
    Teig auf die mit Reismehl Extra Fein bemehlte Teigunterlage geben.
    Den Teig mit Hilfe des Streufix mit Reismehl Extra Fein bestreuen und zu einem glatten und weichen Laib falten und formen.
  • Glücksschweine formen:
    Den Teig mt dem Teigroller ca. 6 mm dick ausrollen und ausstechen.
    Pro Glücksschweinchen braucht ihr für den Körper 1 rundes Stück ca. 6-7 cm Durchmesser und 2 runde Stücke ca. 2-3 cm Durchmesser für die Ohren und Nase.
    Die großen Kreise auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech (oder den gefetteten Ofenzauberer) legen und mit verquirlten Eigelb bepinseln. Nase (kleiner Kreis) auf den Körper legen. Einen kleinen Kreis in zwei teilen und als Ohren auf auf den Körper legen. Die Glücksschweine vollständig mit verquirlten Ei bepinseln und mit einem Zahnstocher 2 Nasenlöcher in die Nase stechen.
  • Glücksschweine backen: 
    Bei 175°C für 14-16 Minuten goldbraun backen.
  • Zum Schluss: 
    Teilchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
    Wenn lauwarm, 2-3 Schokotröpfchen erwärmen und damit die Augen auf den Glücksschweinchen kleben.
    Noch lau warm oder kalt geniessen 🌸

Notizen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments