Glutenfreie Zimt-Zucker Donuts

Glutenfreie Zimt-Zucker Donuts

Dieses Rezept für glutenfreie Zimt-Zucker Donuts ist so lecker und fluffig. Ideal für das Sonntagsfrühstück oder zur Kaffeezeit. Hast du Lust auf mehr? Dann probiere auch mein Quark-Öl-Teig Rezept. Falls ihr auch so wie wir Zimt liebt, könnt ihr auch etwas Zimt zu dem Quark-Öl-Teig Rezept dazu geben. Sehr lecker 🌸

Für dieses Rezept braucht ihr Smartmehl 1zu1, braunen Zucker, Milch, Quark, Ei, Butter, Backpulver, Salz, Vanilleextrakt, Zimt und Salz. Die Zubereitung ist ganz einfach. Zuerst werden die flüssigen Zutaten zusammen verrührt, das ist wichtig damit sich die groben braunen Zuckerkörner in der Flüssigkeit auflösen. Danach werden die trockenen Zutaten vermengt und zu den flüssigen gegeben. Dann kurz verrühren und fertig ist der Teig.

Ich benutze die Donuts-Form von Pampered Chef. Ihr könnt auch andere Formen nutzen, wie zum Beispiel die 12- Muffinform Deluxe oder die  24- Mini-Muffin-Form Deluxe. Falls ihr euch für die 12- Muffinform Deluxe entscheidet, müsst ihr das Rezept verdoppeln und die Backzeit anpassen.

Gebacken werden die kleine Donuts bei 190°C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen für 10 bis 12 Minuten. Um zu überprüfen ob sie fertig sind, könnt ihr ein Holzstäbchen in einen Donut stechen. Wenn ihr das Stäbchen herauszieht  und noch Teigreste kleben bleiben, sind sie noch nicht fertig und müssen weiter gebacken werden.

Die fertigen Donuts ein paar Minuten in der Form auskühlen lassen. Dann vorsichtig aus der Form nehmen und auf dem Kuchengitter weiter auskühlen lassen. Die Donuts bitte nicht vollständig in der Form auskühlen lassen, sonst kleben sie in der Form fest.

Noch lauwarm werden diese leckeren glutenfreien Zimt-Zucker Donuts von einer Seite in geschmolzene Butter getrunkt und in einer Zucker-Zimt Mischung gewälzt.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Deine Jessica Reiniger

Glutenfreie Zimt-Zucker Donuts (maisfrei)

Autor: Jessica Reiniger
Aromatisch und herzenswarm 🌸
Rezept drucken

Zutaten

Für den Teig (Grundrezept süß)
  • 100 g Milch
  • 50 g Quark
  • 75 g brauner Zucker
  • 1 Eier Gr L (Zimmertemperatur)
  • 125 g Smartmehl 1zu1
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g geschmolzene Butter (und etwas mehr um die Form einzufetten)
  • 1 TL Vanilleextrakt (oder Vanillezucker nach Wunsch)
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 1/4 TL Salz
Zum Eintrunken und Wälzen
  • ca. 80 g geschmolzene Butter
  • ca. 40 g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
Meine Helfer
  • Donut-Backform
  • Kuchengitter

Anleitungen

  • Backofen vorbereiten:
    Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Donut-Backform vorbereiten:
    Backform mit geschmolzener Butter bepinseln.
  • Teig herstellen:
    Flüssige Zutaten ca. 1 Minute verrühren. Im Thermomix 30 Sek / Stufe 3.
    Trockene Zutaten vermengen und zu den flüssigen hinzufügen. Im Thermomix wird nicht vermengt, sondern direkt in den Mixtopf gegeben.
    Alle Zutaten für den Teig zusammen zu einem glatten und weichen Teig verrühren. Im Thermomix 1 Minute / Stufe 3.
  • Teig weiterbearbeiten:
    Teig in der gefetteten Donut-Form verteilen.
  • Donuts backen: 
    Bei 190°C für 10-12 Minuten leicht braun backen.
  • Zum Schluss: 
    Donut-Form ein paar Minuten auf dem Kuchengitter auskühlen lassen und erst dann die Donuts aus der Form nehmen.
    Zucker und Zimt vermischen.
    Die noch lauwarmen Donuts von einer Seite in flüssiger Butter eintrunken und auf der Butter-Seite in der Zucker/Zimt Mischung wälzen.
    Kalt oder warm geniessen 🌸

Schreibe einen Kommentar