Nadines glutenfreier Reisgrieß-Auflauf mit Rosinen oder Cranberries

ReisgriessDieses tolle Rezept hatte Nadine zum in Jessicas Facebook-Gruppe Glutenfrei Backen und Kochen mit Smartmehl geteilt, denn der Auflauf ist wirklich einmalig lecker!

Mit dem Reisgrieß von Smartmehl, ganz wenigen weiteren Zutaten und nach kurzer Zeit lässt sich dieser glutenfreie Grieß-Auflauf wunderbar noch ofenwarm genießen und schmeckt herrlich süß nach Seelenwärme! Kein Wunder also, dass die Auflaufform innerhalb einer Viertelstunde, nachdem sie aus dem Ofen kam, bereits von uns fast leer gegessen war :o)

Aber auch abgekühlt schmeckt dieser Grieß-Auflauf immer noch himmlisch!

Nadine hat ihr Rezept mit Rosinen gebacken, wer es aber ein klein wenig exotischer probieren möchte, der verwendet wie Jessica stattdessen getrocknete Cranberries, die den Auflauf gleichzeitig auch noch farblich etwas aufhübschen.

Das Rezept ist perfekt für die kommenden kalten Tage, in denen man es zu Hause und im Bauch nicht warm genug haben kann. Mit einer Prise Zimt eignet es sich übrigens bestimmt auch wunderbar als Dessert für das festliche Weihnachtsmenü!

Ob ihr den Auflauf für eure Lieben macht oder die Form ganz für euch allein leerlöffeln könnt: wir wünschen guten Appetit und viel Spaß bei der Zubereitung!

Euer Smartmehl-Team

 

Nadines glutenfreier Reisgrieß-Auflauf mit Rosinen oder Cranberries

Rezept: Dessert, Einfach, glutenfrei, Maisfrei, schnell, Süß, Thermomix
Keyword: glutenfrei, hefefrei, maisfrei
Autor: Jessica Reiniger
Rezept drucken

Zutaten

  • 1000 g Milch
  • 100 g Reisgrieß
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • nach Bedarf Rosinen oder getrocknete Cranberries
  • nach Bedarf Butterflöckchen

Meine Helfer

Anleitungen

  • Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen
  • Milch, Reisgrieß, Zucker und Vanillezucker in den Thermomix geben und 20 Min./90°C/Stufe 2 einstellen.
  • Anschließend 2 Eier unterrühren und in eine Auflaufform füllen. Die Cranberries und Butterflöcken darauf verteilen.
  • Für 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen backen. Nach Wunsch Grillfunktion kurz anschalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.