Smart Nudelteig für Schupfnudeln, Maultasche, und Co

Dieses Rezept von Sandra Milz ist so smart und genial. Damit gelingen nicht nur super leckere Schupfnudel, sondern auch super tolle Teigplatten für eure Lasagne, Maultauschen, Tortellini, Ravioli, Perogies und Co! Geschmack und Konsistenz sind genau richtig!

Smart Nudelteig - für glutenfreies Backen

Smart Nudelteig

Gericht: Pasta
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 12 Minuten
Arbeitszeit: 32 Minuten
Portionen: 500 g
Autor: Sandra Milz
Glutenfreier Nudelteig für Schupfnudeln, Maultasche, und Co (glutenfrei, maisfrei)
Druck

Zutaten

Zubereitung

  • Mehl, Xanthan und Salz gut vermengen
  • Wasser, Eier und Oliven Öl miteinander verrühren
  • Flüssige zu den trockenen Zutaten geben und zu einem festen Teig bereiten
  • Auf einer mit Reismehl extra fein bemehlten Teigunterlage weiterbearbeiten 
  • Für Schlupfnudel:: lange Rollen (ca 40 cm) formen und mit einem stumpfen Messer ca. 1 cm lange Stücke abschneiden
  • Mit beiden Hände zu kleinen Schlupfnudel formen
  • Schlupfnudeln im kochenden Salzwasser ca. 12 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen
  • Abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken
  • Für Teigplatten für Lasagna, Perogies, Maultauschen und Co: Teigunterlage gut bemehlen und darauf den Teig vierteln
  • Ein viertel des Teiges mit dem Teigroller dünn ausrollen
  • Nach Wunsch schneiden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.